02.05.18 – „STROM VOM DACH SPEICHERN“

02.05.2018

„Strom vom Dach speichern“ – das große Thema bei den Energietagen FFB

Strom auf dem eigenen Dach mit Fotovoltaik-Paneelen produzieren und in Akkus im Keller speichern. Das sind aktuell die Anforderungen vieler Hausbesitzer.

Auf den Energietagen in Fürstenfeldbruck war Fotovoltaik unter anderem das Hauptthema.
Trotz des schönen Wetters, gab es viele interessierte Anfragen bei den Stadtwerken Olching, denn Experten der Stadtwerke stellten ein Fotovoltaik-Paket inkl. Batterie zusammen, das sich nach den Gegebenheiten der Hausbesitzer richtet und auf den Stromverbrauch angepasst ist.

So wird der Strom tagsüber produziert und in Akkus gespeichert. Wenn man am Abend von der Arbeit nach Hause kommt, kann man diesen Strom nutzen.
Und ist der Verbrauch doch mal höher, wird automatisch auf das Stromnetz umgeschaltet.

„Wir interessieren uns für diese Anlage, weil wir von den politischen Preisentwicklungen am Strom-Markt unabhängig sein wollen. Zudem ist dies eine tolle Investition für unsere Immobilie“, sagt ein Besucher am Stand der Stadtwerke Olching.

„Wichtig bei eine Fotovoltaik-Anlage ist die Planung, Zusammenstellung der Teile und die richtige Montage“, sagt Daniel Grewing – Vertrieb & Fotolvoltaik-Experte der Stadtwerke Olching.

Auch nach der Montage kümmern sich die Stadtwerke um die Instandhaltung und Garantie der Anlage. Oft sind kleine Firmen am Markt schnell verschwunden oder bieten nur unzureichend Unterstützung in Garantiefällen. „Als regionales Stadtwerk haben wir die Expertise und sind in Kundennähe. Das ist wichtig“, so Grewing.

Für Interessierte bieten die Stadtwerke Olching ein kostenloses Beratungsgespräch mit Besichtigung der Immobilie durch einen Experten an.

ENERGIETAGE 2018

Informationstand der Stadtwerke Olching GmbH auf den Energietagen FFB im Veranstaltungsforum Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck.

Die Energietage FFB haben vom 21.04. bis 22.04. statt gefunden.